Update für Ihre Datenschutzerklärung

Google verarbeitet nun personenbezogene Daten in Irland. Wir haben für Sie einen Formulierungsvoschlag für Ihre zu ergänzende Datenschutzerklärung vorbereitet.

Google hat seine Datenschutzerklärung aktualisiert. Darin heißt es, für die Verarbeitung personenbezogener Daten aus der Europäischen Union sei nun Google Irland (und nicht Google in den USA) verantwortlich. Was hinter dieser Taktik steckt, können Sie unten unter „Warm-Up der Aufsichtsbehörden“ nachlesen.

Das bedeutet, dass die Google-Passagen der Datenschutzerklärungen durch die Adresse von Google Irland zu ergänzen sind. Bisher ist in unseren Passagen in Klammern die amerikanische Adresse angegeben.

Bitte ersetzen Sie diese durch folgende FormulierungGoogle (für Nutzer innerhalb der EU:

Google Ireland Limited, Gordon House Barrow St, Dublin 4, Irland; außerhalb der EU: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA > 94043, USA).

Natürlich sind wir bei den Updates bei Bedarf gerne behilflich. Sprechen Sie uns einfach an.